Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DANCE STARS Magazin | 02.2014

Vo r h a n g a u f | D a s F R I T Z T h e a t e r | 37DanceStars | Das Tanzmagazin aus Bremen A n t o n Fa b i u s D u b i l e & A n g e l i n a G e n s r i c h Anton Fabius Dubiel und Angelina Gensrich sind 11 Jahre alt und tanzen erst seit Mai 2013 zusammen. Sie leben in Mag- deburg, trainieren aber auch in Bremen und starten für den Grün-Gold-Club. Beide haben schon mit anderen Tanzpartnern Erfahrungen und Er- folge im Tanzsport gesammelt, gemeinsam haben sie in der relativ kurzen Zeit ihrer Partnerschaft schon sehr schöne Erfolge erzielt, so waren sie mehrfache Landesmeister (D-, C- und B-Klasse), im letzten Jahr gewannen sie das Summerdance Festival ihrer Klasse in Berlin. Ebenso wurden sie in Thüringen Landesmeister und ge- wannen die Baltic Youth Open. Dieses Jahr ging es gleich erfolg- reich weiter: sie wurden Landesmeister in Sachsen-Anhalt. Dies blieb nicht unbemerkt, sie sind Kaderpaar für Standard und Latein in Niedersachsen. Mit seiner früheren Tanzpartnerin Emily war Anton schon Landes- meister Sachsen-Anhalt in der Standard Kinder D-Klasse (Antons Stärke ist das Standardtanzen). Angelina war mit ihrem Tanzpartner Phillip schon Landesmeister Latein in Niedersachsen in der Kinder D-Klasse (Angelinas Stärke liegt im Lateinbereich). Für beide Sek- tionen, Standard und Latein, werden sie bisher und aktuell von vier Trainern betreut: Standard: Rüdiger Knaack, Andreas Stölting, Daniel Radu, Anne Weber Latein: Roberto und Uta Albanese Auf die Frage, wie sie zum GGC gekommen sind berichten sie, daß Anton zunächst in Magdeburg bei der Tanzschule Diefert (TSC Magdeburg) war und Angelina bei der Braunschweiger Dance Company. Ab Mai 2013 tanzten sie gemeinsam für die Braun- schweiger Dance Company. Seit Mai 2014 starten sie nun für den GGC Bremen. (Roberto ist Ka- dertrainer für Niedersachsen, da lag das wohl nahe) Braunschweig bietet zwar super Standardtraining bei Markus Weiß aber leider kaum Latein und die Kinderförderung ist nicht so stark ausgeprägt. „Beim GGC können sie dagegen alle 10 Tänze trainieren, es gibt eine super Kinderförderung, alle kümmern sich,“ so Antons Mama Ulrike Dubiel, ohne die natürlich all das nicht möglich wäre. Anton & Angelina Nachwuchs für Standard und Latein TEXT URSULA JARRÉ FOTOS PRIVAT Anton und Angelina in Antons Paradedisziplin Standard. Angelina ist dafür in Latein etwas stärker. So ergänzen sie sich wunderbar.

Seitenübersicht