Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DANCE STARS Magazin | 02.2013

42 | DanceSta rs | Das Tanzmagazin aus Bremen D a s S t a n d a r d p a a r F r a n z i s k a W e t j e n u n d D e n n i s C i o m b e r In der Jugend kam der Wechsel zum Grün-Gold-Club in Bremen. Hier habe ich über 10 Tänze getanzt. Und auch in der Formation (nur 1,5 Saisons, mit Eva Wartjes und dem damaligen Trainer Uwe Wartjes). Im Standard hatte ich das Glück, von Peter Beinhauer trai- niert zu werden. Mit ca. 18 Jahren wechselte ich zum TSC Schwarz-Silber-Bremen, um dort für 10 Jahre Latein zu tanzen. Roberto Albanese war mein Mentor auf diesem beschwerlichen Weg. Vollgestopft mit Partner- wechseln und Erfolgen. Trainer in dieser Zeit waren: Roberto und Uta (Bremen), Jürgen Neudeck (weltweit), Ute Streicher (Pforzheim), Wolfgang Opitz (Bundeskader), OWT (Landeskader). Kurze Impressionen durch: Holger Nitsche, Espen Salberg, Alice- Marlene Schlögel. Man erkennt, dass beide bis zu dem Zeitpunkt doch recht unter- schiedliche Wege gegangen sind. Doch seit Ostern 2005 betreten Dennis und Franzi gemeinsam das Tanzparkett und das mit Erfolg. Sie starten gemeinsam in der Hauptgruppe A Standard. Dann in 2007 beim Blauen Band in Berlin mit einem dritten Platz der Auf- stieg in die höchste Deutsche Tanzsportklasse – der S Klasse Stan- dard. Seitdem sind sie ununterbrochen Bremer Landesmeister. In 2011 dann sogar der norddt. Vizemeister HGR II S Standard. Seit Januar dieses Jahres gehen Dennis und Franzi nun in der Se- nioren I S Standard an den Start und haben auch schon einige be- achtliche Erfolge erzielt: - Platz 12 von 105 Paaren beim WDSF Blaues Band Berlin 2013 - Platz 10 von 88 Paaren RL „Hessen tanzt“ - Platz 8 norddt. Meisterschaft 2013 SEN I + Bremer Landesmeister - Landesmeister Bremen 2013 HGR II S Ihre Erfolgskurve steigt stetig. Dies auch dank ihrer Trainer Peter Beinhauer und Dirk Rosenbrock, mit denen sie intensiv zusammen- arbeiten. Ihr Ziel ist es, immer den bestmöglichen Platz zu ertan- zen. Bei ihrer ersten DM Sen I S Standard in diesem Jahr lief noch nicht alles rund, am Ende belegten sie Platz 29. Doch wer Dennis und Franzi kennt weiß, dass sie im nächsten Jahr wieder angreifen werden und mit ihrer sympathischen Art und doch mit Ehrgeiz si- cher weiter vorne landen werden.

Seitenübersicht