Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DANCE STARS Magazin | 02.2012

Vo r h a n g a u f | D a s F R I T Z T h e a t e r | 37DanceStars | Das Tanzmagazin aus Bremen eit dem Zusammenschluß des GGC mit dem TSC Schwarz-Sil- ber im Jahre 2002 ist die Position des 2. Vorsitzenden doppelt be- setzt. Das hat nicht nur damit zu tun, daß beide Vereine hier vertreten sein sollten, sondern auch mit dem damit ver- bundenen erheblich höheren Arbeitsauf- wand. Niemals zu vergessen – die Vorstandsarbeit ist rein ehrenamtlich und wird neben Beruf, Familie und Freund- schaften ausgeübt! Die Geschäftsordnung des GGC sieht fol- gende Aufgaben für die 2. Vorsitzenden vor: Die 2. Vorsitzenden führen insbesondere die Verwaltungsgeschäfte des Clubs. Sie sind in diesem Zusammenhang verantwort- lich für: (a) Haus- und Grundstücks- verwaltung, Fremdvermietungen; (b) Musik- und Kleidungsleasing einschl. Verwaltung des Trans- ponderpfands; (c) Presse- und Öffentlichkeits- arbeit; (d) Organisation und Leitung von geselligen Veranstaltungen, die nicht unter Absatz 3 Buch- stabe d und nicht unter § 5 Buchstabe a fallen; (e) Betreuung der ordentlichen und vorläufigen Mitglieder sowie des Tanzkreisbetriebes. Aus aktuellem Anlaß – Organisation der WM Lateinformationen – wenden wir uns zunächst Malte Domsky zu. Er ist zuständig für den Bereich Wandschneiderstraße was Haus- und Grundstücksverwaltung etc. an- geht, daneben ist er verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und seit 2011 auch für die Organisation von Groß- veranstaltungen. Malte Domsky, Jahrgang 1979, ist nach seiner Ausbildung zum Fachinformati- ker - Fachrichtung Systemintegration – als Geschäftsführer der hilfe onLine domsky & domsky GbR tätig und be- gann seine tanzsportliche Karriere 1996 im C-Team. Er erreichte im Ein- zel Latein die S-Klasse (Aufstieg 1999). Eine Saison – 1999 – war er auch Mit- glied der A-Formation, schied aber aus, um das B-Team trainieren zu kön- nen. Drei Jahre lang war er Trainer des B-Teams und begleitete dieses von der Regionalliga bis zum Aufstieg in die 1. Bundesliga. So ganz nebenbei war er während dieser Zeit auch noch aktiv beim Videoclip Dancing und 2003, 2004 und 2005 Finalist der Deut- schen Meisterschaft im Videoclip Dancing Formation. Seit 2009 ist er als 2. Vorsitzen- der im Vorstand des GGC aktiv und ständig im Einsatz. Anscheinend war das aber alles noch nicht genug – er übernahm im Beirat des Landestanzsportverbandes den Wer- tungsrichtereinsatz für Turniere im Bremer Landesverband. Dieses Amt übt er nach wie vor aus neben seinen vielseitigen Tä- tigkeiten für den GGC, die sich oftmals nicht nur auf den Aufgabenbereich des 2. Vorsitzenden beschränken sondern durch- aus auch die Lösung so trivialer Anfragen beinhalten wie z. B.: „Es gibt kein Toiletten- papier (Wandschneiderstr.), wo kann ich das finden?“ Antwort: „Ich werde mich darum kümmern“. (Die Wandschneider- straße liegt mitten in der Bremer Innenstadt – sicher hätte sich ein Tänzer mal auf den Weg machen können, ein Paket ToPa zu be- sorgen anstatt den 2. Vorsitzenden anzuru- fen …). Viele solcher Dinge erledigt Malte „mal so ganz nebenbei“, sie stehen in kei- ner Geschäftsordnung und werden den- noch mit übernommen. Auch die festgelegten Aufgaben der 2. Vor- sitzenden im Hinblick auf die Clubhäuser und deren „Bevölkerung“ durch Turnier- paare und Tanzkreise sind vielfältig und oft- mals nicht unkompliziert zu lösen – sei es, daß die Tanzkreise zu anderen Zeiten wechseln oder die Trainingszeiten der Tur- nierpaare geändert werden müssen, oder es gibt Reparaturarbeiten, die Handwerker müssen kontaktiert und die Arbeiten kon- trolliert werden und, und, und ….. Alles neben den beruflichen Anforderungen, die sehr hoch sind, da er als selbständiger Un- ternehmer tätig ist. Die WM am 08. Dezember 2012 ist Anlaß, diesen besonderen Aufgabenbereich des 2. Vorsitzenden im GGC einmal näher zu beleuchten: S D i e 2 . Vo r s i t z e n d e n i m G G C Auszug aus Maltes GGC-Terminkalender: Di 20.11.2012 GGC Pressekonferenz Maritim Hotel Mi 07.11.2012 GGC ÖVB Arena Di 30.10.2012 GGC Pokale Auswahl Mo 29.10.2012 GGC ÖVB Arena Fototermin Di 23.10.2012 GGC WM Ausschuss Fr 28.09.2012 GGC Besprechung Mo 20.08.2012 GGC Dance Stars Redaktionsitzung Fr 10.08.2012. GGC Urkunden prüfen Mi 08.08.2012 GGC WM-Ausschuss Bis zum Veranstaltungstag 08. Dezember werden noch weitere Termine wahrzuneh- men sein. Wie man sieht, beginnt die Organisation schon weit vor dem eigentlichen Termin – also mehr als 10 Monate vorher. Der Ter- minkalender zeigt natürlich nur die fest ge- planten Daten – die vielen Telefonate und zusätzlichen Gespräche erscheinen hier nicht. So gilt es z. B. auch, Absprachen zum Catering zu treffen, Koordination mit der Stadthallenverwaltung, Vorbesprechungen zur After-Show-Party, Erstellung unzähliger Listen, Erstellung des Programmheftes etc., etc. Als Beispiel für die minutiöse Planung und den Ablauf von Donnerstag bis Sonntag des Veranstaltungswochenendes hier ein Aus- zug aus dem „Masterplan“ für die DM 2011: 19:00 - 20:00 Uhr Hallenöffnung für Stellproben ÖVB Arena 19:00 - 19:30 Uhr Tanzspiegel und Programmhefte zum Info- point -- Infopoint, Renken Christian Kerstin Reichelt (geb. Schmidt) mit Malte Domsky im Einzel Latein in der S-Klasse.

Pages