Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DANCE STARS Magazin | 02.2012

| 29DanceStars | Das Tanzmagazin aus Bremen I t ´ s L a s Ve g a s | G l ü c k , S p i e l & S h o w t a n z treiber natürlich nicht. Hat man einen ge- funden, so geht der direkte Weg ins nächste Mega-Hotel beziehungsweise ins nächste Casino. Aber das ist natürlich nicht alles: Entertainment total, so lautet die Devise in Las Vegas. Fast jedes Hotel betreibt neben dem eigenen Casino auch ein eigenes Showtheater. Und auch hier ist die oberste Prämisse: Nicht kleck- ern, sondern ordentlich klotzen! Ob nun Celine Dion, Elton John, David Copper- field oder Bruce Springsteen. Alle kom- men und spielen für Wochen, Monate, ja sogar Jahre die Showtheater voll. Es ist auch einfach zu schön für alle - in der lu- xuriösen Hotel-Suite entspannen, dann einfach mit dem Fahrstuhl direkt auf die Showbühne fahren und dass mit einer Abendgage, die oft fünf oder sechsstel- lig ist. Kann man es den Show-Stars da verübeln diesen Arbeitsplatz einfach "absolut awesome" zu finden? Doch was wäre Vegas ohne die legendä- ren "Showgirls"? Eine Vielzahl von Filmen wurden um sie produziert und ein Las Vegas Aufenthalt ohne sie, wäre einfach wie eine „Kartoffelsuppe ohne Kartoffeln“. Schon in den frühen Anfängen setzte sich hier eine Produktion durch, die nunmehr seit über 30 Jahren jeden Abend im sel- Das wohl bekannteste „Straßenschild“ der Welt - das Las Vegas Sign an der Einfahrt zum „Strip“.

Pages