Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DANCE STARS Magazin | 01.2012

| 47DanceStars | Das Tanzmagazin aus Bremen D i e T a n z e n k l a v e d e s G r ü n - G o l d - C l u b s ir wiederholen jetzt noch- mal alle Grundschritte. Kannst Du die noch Dimy?“, mit fester Stimme bändigt Angelo Adler die 20-köpfige Rasselbande (die Jüngsten sind sechs Jahre), die mit gro- ßen Augen vor ihm steht. Seit geraumer Zeit gibt es in Cloppenburg eine Tanzen- klave des GGC. Jeweils donnerstags und freitags wird dort der Tanznachwuchs von Angelo Adler und Nick Dieckmann trainiert. Die Gruppen erfreuen sich ständigen Zu- laufs. Was sicher auch auf die liebevolle Art der Trainer zurückzuführen ist. Sie haben ein feines Gespür dafür, wann sie mit den Kindern rumalbern können und wann es mal wieder geordneter auf der Tanzfläche zugehen muss. Hier ist bei den Trainern nicht nur das reine Fachwissen ge- fragt, sie müssen auch als Entertainer fun- gieren und den Tanznachwuchs im wahrsten Sinne bei Laune halten.Und das ist Hier nun mal eine Übersicht der schon startenden Turnierpaare aus Cloppenburg: Bechtold, Kai Ruhl, Lisa KIN II D Bertram, Andrej Bertram, Diana JUN II D Dannenberg,Nelson Klippert, Nicole KIN II D Dippel, Luis Dippel, Julia KIN II D Engraf, David Mijatovic, Melina KIN II D Gross, Nikita Bertram, Jennifer KIN II D Horn, Paul Trautwein, Natascha JUN I D Isaak, Paul Lohrey, Laura KIN I D Kehl, Christian Schleidowitz,Isabell JUN II D Quint, John-Alex Siemens, Melissa KIN I D Roleder, Axel Roleder, Milli JUN I D Spiess, Leon Kreining, Nicole KIN I D Weible, Dimitri Gross, Susanna JUN II D beileibe kein einfaches Unterfangen. Doch allen Beteiligten macht es riesig Spaß, das merkt man sofort, wenn man den Tanzsaal betritt. Die Arbeit hat auch schon erste Früchte ge- tragen. Einige haben schon Turniererfah- rungen sammeln können und beachtliche Ergebnisse ertanzt. Aber im Eifer des Ge- fechts auch manchmal ganz schnell verges- sen, welchen Platz sie eben noch gemacht haben. Hier steht eben noch ganz klar der Spaß an der Sache im Vordergrund und die Kiddies werden erst ganz langsam an den Tanzsport herangeführt. Wer das Tanzknäul mal live erlebt hat, wird aus dem Schmun- zeln nicht wieder heraus kommen. Natürlich sind neue Kinder in den Gruppen herzlich willkommen. Bei Interesse einfach eine E-Mail schicken an: sportwart@ggcbremen.de Die Tanzenklave W Vor den Toren Bremens bi ldet sich ein kleines, leistungsstarkes Tanzfleckchen D TEXT & FOTOS LARS KÜCK

Pages