Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DANCE STARS Magazin | 01.2012

40 | DanceSta rs | Das Tanzmagazin aus Bremen D i e j u n g e n W i l d e n d e s G G C Jonas tritt in seiner Freizeit gern mal wie Daniel gegen die Leder- kugel. Interessanterweise ergeben sich noch mehr Gemeinsam- keiten mit Daniel und Natascha, denn auch Veronika und Jonas besuchen das Gymnasium. Allerdings wohnen beide in Bremen und das macht den Weg zum Clubhaus in der Innerstadt wesentlich ent- spannter. Jonas wohnt bei seiner Schwester, seine Eltern leben in Litauen. Veronika lebt ganz normal bei ihrer Familie, dies ist aller- dings eine Großfamilie und wenn Veronika zum Turnier fährt, dann kommen natürlich alle mit und meistens haben Jonas und sie dann schon automatisch den größten Fanclub an der Fläche. Veronika und Jonas starten sowohl in Latein als auch in Standard in der Jugend A-Klasse. Vorher haben sie es jeweils mit anderen Part- nern probiert, das war aber für beide nicht das Wahre. Erst seitdem sie zusammen auf der Fläche stehen, fühlen sie sich wohl. Jonas war schon immer ein Fan von Standard und Latein und hat auch beides getanzt. Veronika hat erst seitdem sie mit Jonas tanzt die Liebe zum Standard entdeckt. Sie sind also ebenfalls ein reinrassiges 10- Tänze-Paar, die Königsdisziplin im Tanzsport. Sie sind Vizemeister der gemeinsamen Landesmeisterschaften der Nordverbände über zehn Tänze und sie haben sich schon in beiden Disziplinen Nord- deutsche Meistertitel und Landesmeistertitel ertanzt. Um in so jun- gen Jahren schon so toll tanzen zu können, gehört neben einer Portion Talent natürlich mindestens genauso viel Fleiß dazu. Auch die beiden können mit Andreas Stölting, Peter Beinhauer und Ro- berto und Uta Albanese auf den gleichen hervorragenden Trainer- pool zurückgreifen und machen das auch mit Begeisterung. Natürlich haben wir auch Veronika und Jonas nach ihren Lieblings- tänzen befragt. Hier schlug das Pendel ein wenig mehr in Richtung Standard aus. Langsamer Walzer, Slow Fox und Tango geben sie hier an, als Lateintanz haben sie am liebsten Samba. Die beiden haben in Zukunft noch Großes vor: „Wir wollen so gut wie nur ir- gendwie möglich werden, am liebsten natürlich Weltmeister.“ Doch bei allem Ehrgeiz ist es Veronika und Jonas auch wichtig, dass sie immer Spaß beim Training haben und viel lachen. Zum Schluss hat Jonas noch verraten, wie Veronika und er als Tanzpaar zusammen- gefunden haben. „Ich hatte einen ganz besonderen Casting Agen- ten – Roberto. Ich kann Roberto also nur wärmstens empfehlen als Tanzscout“, sagt Jonas mit einem Augenzwinkern.

Pages