Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DANCE STARS Magazin | 02.2011

| 27DanceStars | Das Tanzmagazin aus Bremen essiert ist…;) Außerdem bin ich bei You- Tube, iTunes und es gibt einige DVD´s von mir zu kaufen. Es wäre toll, mal ein paar schöne Studios in Deutschland zu eröff- nen…! Warst Du schon einmal in Deutschland oder würdest einmal hier herkommen? Das ist eine super Idee, sehr gerne! Es wäre schön, einen Kurs oder Workshop bei euch in Deutschland zu geben – wann und wo?? Wieso ist Yoga gut für Tänzer oder über- haupt für alle? Yoga ist auf jeden Fall für jeden gut! Es ist nicht nötig, sich die Füße hinter dem Kopf zu verknoten, um hier Erfolg zu haben. Ein- fach Techniken brauchen Zeit.Yoga hilft bei jedem Leiden und bei Stress, und ist super für alle Vorgänge im Körper, die einen ge- sund und glücklich machen. Du bist sehr jung.Was sind Deine Zu- kunftsträume? Ich habe so viele Pläne und Ideen. Außer- dem bin ich total glücklich, das tun zu kön- nen, was ich schon immer geliebt und gerne getan habe. Ich möchte viele Bücher schreiben und damit einfach eine gute Zeit so weitermachen. Außerdem plane ich, Strala weltweit zu etablieren. Ich liebe es, mit guten Lehrern zu kooperieren und treffe mich mit meinen großen Vorbildern wie Jane Fonda, Deepak Chopra und Tao Porchon Lynch. Es gibt noch so viele an- dere Leute, mit denen ich gerne arbeiten würde! Einige Regisseure haben mich ge- fragt, ob ich in ihren Filmen mitwirken möchte, aber ich habe nur Lust und Inter- esse, wenn es eine sinnvolle Rolle ist, in der ich ein Stück Gesundheit weitergeben kann. Es gibt noch viel zu tun im Leben und ich denke, dass es wichtig ist, dass man sich auf wirklich wichtige Dinge konzen- triert. Das tue ich und arbeite sehr viel. Speziell unsere Nahrung interessiert mich sehr und ich möchte meine Kenntnisse hier gerne vertiefen. Das bringe ich mir gerade selber bei. Jeder schaut fern, wieso kann man dann nicht gute Fernsehsendungen machen?! Ein paar kurze, persönliche Fragen. Was ist Dein Lieblingsgericht? So viele! Ich liebe Gemüse und bin quasi bei uns im Garten aufgewachsen. Ich be- reite gerne Quinoa und Kohl zu und mag außerdem gerne indische Spinatgerichte. Dein Lieblingsbuch? Ebenfalls viele! Ich liebe Siddhartha und natürlich alles von Deepak und Ayn Rand. Deine Lieblingsfarbe? Alle! Ich habe als Kind viel mit Farben ex- perimentiert und entdeckte schrille Neon- farben. Diese Farben haben die Welt ange- malt… Ich liebe Farben! Ich trage beim Yoga alle möglichen Farben gleichzeitig – pink, blau, orange und rot! Und ich mag alle Farben, die in der Natur vorkommen – die der Bäume, Blätter, Tiere und des Meeres. Und bitte, Dein Lebensmotto ... Es ist alles möglich, wenn Du mal Deinen gewohnten Weg verlässt! Vielen Dank Tara für das Gespräch www.tarastiles.com I n t e r v i e w m i t T a r a S t i l e s D